Menu

Haihaut

Die Haihaut von Weißen Haien in Kapstadt hat eine Vielzahl an Placoidschuppen. Beim Haifischtauchen in Südafrika können Sie sich ein Bild davon machen. Wenn Sie den Hai vom Kopf bis Rückenflosse schreicheln, merken Sie keinen Widerstand. Anders herum werden Sie die rauhe Oberfläche spüren. Wir möchten Ihnen jedoch im Vorfeld mitteilen, daß das Berühren des Haies beim Haitauchen nicht erlaubt ist, da es für ungeübte Hobbytaucher zu gefährlich ist.

Haifischtauchen in Kapstadt – Südafrika Käfigtauchen - Forschung

Haihaut Kapstadt Informationen Weisse Haie

Die Placoidschuppen bieten dem White Shark Schutz vor Verletzungen und reduzieren den Strömungswiderstand im Wasser enorm. Die Haut besteht aus mikroskopisch winzigen Zähnen, die somit den Reibungswiderstand im Wasser stark verringert. Somit ist der Great White Shark in der Lage sehr energiesparend zu schwimmen und Spitzengeschwindigkeiten von über 60 km/h bei der Jagd zu entwickeln. 
 
PlacoidschuppenPlacoidschuppenEin Weisser Hai verliert im Jahr ca. 20.000 dieser Placoidschuppen. Wie bei den Zähnen wachsen seine Schuppen nach und werden von Jahr zu Jahr größer.

Die Forschung nützt besondere Eigenschaften von Land- oder Wassertieren und erforscht diese.
 
So wurden schon verschiedene Taucheranzüge nach dem Muster der Haihaut entwickelt.
 
Auch bei Schiffsrennen wurde künstliche Hai-Haut verwendet, jedoch wegen dem riesigen Wettbewerbsvorteil wieder verboten.

Im Moment beschäftigen sich jedoch Forscher mit der künstlichen Haifischhaut und entwickeln neue Schiffsrümpfe. Diese sollen verschiedene Farbanstriche ersetzen, die für die Umwelt schädlich waren. Ein weiterer Pluspunkt ist, daß die künstliche Haut keine Angriffsfläche für Seepocken oder Muscheln bietet.

Für die Flug- und Raumfahrt entwickelt man eine künstliche Hai-Haut für die Tragflächen von verschiedenen Fluggeräten. Somit kann man in Zukunft viel Kerosin, besonders bei Langstreckenflügen, sparen und die Fluggeschwindigkeit steigern. Im Moment haben die Forscher Probleme mit der Wartung von Flugzeugen, jedoch werden noch weitere Testversuche mit einer neuen Haifolie folgen.
 
Weiter arbeiten Forschungsteams an einem Haihaut-Lack. Dieser könnte einen großen Durchbruch bringen und den weltweiten Verbrauch von Treibstoff pro Jahr um ca. 4,5 Millionen Tonnen reduzieren. Dieser spezielle Haihaut-Lack findet auch Anwendung in Windkraftanlagen und könnte auch bei Rennwagen in der Formel 1 Klasse angewendet werden!

Kapstadt und Umgebung bietet viele Strände für Surfer an. Hierbei  testet man die Haifischhaut für Surfbretter, damit ein schnelleres Surfen möglich wird.

Schon in früheren Zeiten wurde die Haut in Japan für die Griffe von Schwertern verwendet. Im getrockneten und gegerbten Zustand wurde sie als Schleifmittel angewandt. In Japan wird die Wasabi Wurzel (sehr scharfer Sushi Semf) mit einer Reibe aus Haihaut (auch Hai-Leder genannt) traditionell noch in der heutigen Zeit gerieben.

Falls Sie Interesse an das Haifischtauchen in Gansbaai haben, so bieten wir jeden Tag Ausflüge in Reich des größten Räuber aller Weltmeere von Kapstadt aus an.

Über ein Anschreiben würden wir uns sehr freuen.

Ihr Haifischtauchen Team

Map

Kontakt für Haihaut