Menu

Lorenzinischen Ampullen

Haie und Rochen verfügen über die Lorenzinischen Ampullen und spüren winzigste elektrische Spannungen. Das Sinnesorgan ist mit einem Gel gefüllt, das selbst sehr schwache elektrische Signale an die Nerven sendet. Sie nehmen bioelektrische Felder wahr und sind in der Lage Beutetiere in Verstecken auszumachen. Sie dienen auch als "Thermo-Fühler" und können selbst kleinste Temperaturschwankungen registrieren, was bei der Erkundung von neuen Beutetieren ( Sardine Run ) sehr nützlich ist.

Lorenzinischen Ampullen – die Sinnesorgane von Haien & Rochen - Kapstadt Haitauchen

Lorenzinischen Ampullen

 Die sieben Sinne von Haien, Rochen & Seekatzen Die fünf Sinne des Menschen 
 Sehen Sehen 
 Hören  Hören
Riechen   Riechen
Schmecken   Schmecken
 Tasten  Tasten
Elektrische Sensoren 
Drucksensoren 
Der Hai, Rochen & Seekatzen (Chimären) sind durch die ausgebildeten Sinne jedem weiteren Wasser- oder Landtier überlegen. Die Sinnesorgane des Menschen haben sich im Vergleich zurück entwickelt und durch das Industriezeitalter ist das Sehen, Riechen und Hören verkümmert.
 
Rochen SüdafrikaRochen Südafrika TauchenTauchen Haie, Rochen und SeekatzenHaie, Rochen und Seekatzen
 
Sollten Sie in Afrika eine längere Safari unternehmen, merken Sie nach ein paar Tagen, daß sich diese Fähigkeiten wieder verbessern. Sie stehen eines Morgens auf und können die Düfte verschiedener Wildblumen einordnen. Ihr Sehverhalten verändert sich ohne die Einnahme von Medikamenten positiv. Anhand von Geräuschen können Sie wieder mit Ihren Ohren Entfernungen einteilen, messen und bestimmen. Nur in den einsamen Steppen von Afrika werden sich Ihre Sinnesorgane wieder bessern - eine einmalige Erfahrung, die nicht jeder Mensch machen kann.
 
Stellen Sie sich einmal vor, daß Sie die elektrischen Impulse einer 12 Volt Batterie über eine Entfernung von 10 km wahrnehmen.
 
Unvollstellbar, aber der Hai verfügt über diese Fähigkeiten. Dadurch sind Haie in der Lage, selbst schlafende Wassertiere unter dem Meeresboden oder Muskelbewegungen (Herzschlag ausreichend) aus kurzer Entfernung wahrzunehmen.
 
Die Augen von Grönlandhaien oder Eishaien werden von Parasiten befallen. Nach einiger Zeit erblindet er und kann wegen seinem 6. Sinn weiter in der Tiefsee überleben und Beutetiere ausmachen. Wahrscheinlich helfen ihnen die Parasiten sogar, da sie in der Tiefsee hell leuchten und somit Beutetiere anlocken. Mehr Informationen über Eishaie erhalten Sie auf folgender Seite: Grönlandhaie
 
Besonders bemerkenswert ist das Seitenlinienorgan, was von der Schwanzspitze bis zum Kopf reicht. Mit diesem Organ sind Haie in der Lage höhergelegende Korallenriffe zu spüren, ohne sie zu sehen. Bevor er das Hindernis sehen kann, umschwimmt er es.
 
Wissenschaftler sind der Meinung, daß besonders Weisse Haie mit Hilfe der Lorenzinischen Ampullen das erdmagnetische Feld als Orientierungshilfe benutzen. Somit kann er seine Kinderstube, selbst nach langer Abwesenheit, wieder finden.
 
 
Besonders Männchen unternehmen lange Reisen in unseren Weltmeeren und finden pünktlich zum Frühjahr von Südafrika ihre Geburtsstätte wieder. Diese liegt in Gansbaai unweit von Kapstadt, wo wir das Haitauchen von Südafrika veranstalten. Er ist auf der Suche nach Weibchen, die sich bei Dyer Island an einem Unterwasserkanal aufhalten. Nur diese Region ist einer der wenigen Plätze auf der Welt, wo Sie den Great White Shark beim Käfigtauchen kennen lernen können.
 
Lorenzinische Ampullen in der Nacht und/oder am Tag
 
Der Hai benötigt dieses Organ bei seinen Jagdzügen in der Nacht und auch am Tag. Bei Tauchgängen von unter 500 Metern nutzt ihm das Augenlicht in der Tiefsee nicht mehr. Jedes Beutetier hat ein elektrisches Feld, was er durch seinen 6. Sinn spürt und erfolgreich bejagen kann. Auch ermittelt er Wasserbewegungen (Schwingungen) und durch die Druckwahrnehmung ist er ein sehr erfolgreicher Jäger.
 
Das Gehör von Haien ist sehr gut ausgeprägt. Sie können sehr tiefe Töne wahrnehmen und sind in der Lage gesunde Wassertiere von kranken Tieren zu unterscheiden, da der Frequenzbereich sich unterscheidet. Weiter dient das Gehör der Orientierung und bietet wertvolle Dienste beim Gleichgewichtssinn.
 
Auf unseren Internetseiten finden Sie viele weitere Informationen über die ‘‘Grossen Weissen Haie‘‘, die in ihrer Art sehr gefährdet sind.
 
Falls Sie in absehbarer Zeit die Regenbogennation Südafrika besuchen, so möchten wir Ihnen das Käfigtauchen bei Kapstadt anbieten. Unsere Hai Touren starten jeden Tag in Richtung Gansbaai – der Kinderstube vom Weißen Hai. Erleben Sie beim Käfigtauchen den größten Raubfisch unserer Erde.
 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
 
Ihr Kapstadt Haitauchen Team
 

Map

Kontakt für Lorenzinischen Ampullen