Menu

Intelligente Bojen

Es wurden intelligente Bojen zwecks Erkennung von großen Weißen Haien entwickelt, die als Überwachungsplattform oder für das Kapstadt Käfigtauchen in Südafrika dienen. Somit können Surfer & Badegäste im Vorfeld vor großen Haien gewarnt werden und würden bei Haitouren grosse Dienste anbieten. Die Sonarbojen werden im Moment in Australien erprobt und sollen ausschließlich vor Haiangriffen schützen.

Intelligente Bojen – Kapstadt Käfigtauchen – Südafrika Haiangriffe

Das Überwachungssystem identifiziert automatisch grosse Haie und sendet Warnsignale in Richtung Küstenwache. In die ‘‘Clever Buoy Sonar Technology‘‘ investierte die australische Regierung über 500.000 Dollar. Das Überwachungssystem wurde ca. 300 Meter von der Küste installiert und meldet über eine solarbetriebene Boje Informationen, falls sich große Weisse Haie oder andere Haiarten dem Strandabschnitt nähern und eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellen. 


Die Clever-Buoy-Technologie arbeitet mit Sonar-Geräten, die vor der Küste montiert sind, um Bewegungen von großen Haien im Vorfeld zu erkennen. Die intelligenten Bojen stehen im ständigen Kontakt mit der Strandwache und können alle Wassersportler im Vorfeld warnen und somit Haiangriffe vermeiden.

Es werden mehrere Sonarbojen vom Strand aus montiert. Eine Boje wird auf halben Weg zwischen Wasseroberfläche und Meeresgrund installiert und arbeitet wie ein übergroßer Scanner. Die Eckpunkte überlappen sich und können somit einen virtuellen Zaun von Sonarfotos erstellen und geben Auskunft über alle großen Haie in der näheren Umgebung.

Warnsysteme - Haiangriffe in Südafrika
In Kapstadt überwachen freiwillige Shark Spotter verschiedene Küstenabschnitte an der False Bay. Über Flaggen und Sirenen werden Surfer und Badegäste vor White Sharks in Südafrika gewarnt. Die Vorwarnung funktioniert jedoch nur, wenn das Wetter und der Wellengang ideal für die Beobachtung sind. Weiter wurde ein Handy Hai-Alarm per App entwickelt, der Surfer & Badegäste vor Haien warnt.

Im übrigen Südafrika werden auch grosse Hainetze verwendet, die sich jedoch für viele Wassertiere als tödliche Falle entwickelt haben. 

Käfigtauchen – Gansbaai Haitouren
Vor der Küste von Gansbaai wird das Käfigtauchen angeboten. Das kleine Fischerdorf liegt ca. 50 km von Hermanus und 162 km von Kapstadt entfernt. Wie bieten jeden Tag das Haitauchen von Kapstadt oder Hermanus aus an, falls Sie Interesse haben sollten, den größten Räuber aller Weltmeere aus der Nähe zu betrachten.

Sollten Sie weitere Fragen über das Haitauchen haben, so schreiben Sie uns bitte an. Gerne holen wir Sie von Ihrer Unterkunft in Cape Town ab und werden einen tollen Abenteuerausflug mit Ihnen unternehmen. Auf besonderen Wunsch sind je nach Jahreszeit Big 5, Big 6 oder Big 7 Touren im Western Cape möglich.

Ihr Kapstadt Haitauchen Team

Map

Kontakt für Intelligente Bojen